Handfilter

Um mit dem Handfilter einen Kaffee zuzubereiten, braucht es nicht viel. Die Technick ist schnell, zeitlos und einfach. Mit dem Handfilter erhältst Du einen Kaffee, der klar ist und ein kräftiges Aroma besitzt. Wir zeigen Dir hier Schritt für Schritt, wie es geht. Grundsätzlich empfehlen wir eine Wassermenge von 200ml und 12-14g gemahlenen Kaffee. Mahle Deinen Kaffee am besten immer frisch vor der Zubereitung, so kannst Du noch mehr Aromen wahrnehmen.  

 

Überblick: 

  • 12-14g Kaffee
  • Handfilter
  • Papierfilter
  • Kaffeemühle
  • Kaffeekanne oder Becher
  • Wasserkocher
  • Feinwaage

Dauer: 3-4 Minuten

Mahlgrad: mittel bis fein 

Wassertemperatur: 80-90°C

Wassermenge: 200ml

 

  1. Wähle am besten einen mittleren Mahlgrad. Dieser sorgt für eine gleichmäßige Extraktion. Setze den Papierfilter in den Trichter. Spüle diesen jetzt mit gekochtem Wasser durch. Dadurch entfernst Du die Filterreste auf dem Papier und wärmst die Tasse vor. Schütte das eben genutzte Wasser weg.
  2. Nun fülle den frisch gemahlenen Kaffee in den Papierfilter. Wir empfehlen 12-14g Kaffee auf 200ml Wasser zu verwenden. Die Dosierung des Kaffees ist und bleibt jedoch eine Sache des Geschmacks.
  3. Feuchte das Kaffeepulver mit dem 80-90°C vorgewärmte Wasser an, bis es vollständig bedeckt ist. Warte etwa 30 Sekunden und sehe zu, wie der Kaffee beginnt aufzuquellen – dies nennt man Blooming. Die Bläschen, die entstehen, sind Gase, die entweichen. Das Kaffeepulver saugt das Wasser nun auf, welches die Extraktion begünstigt.
  4. Gieße jetzt das Wasser langsam in kreisenden Bewegungen dazu. Gieße anschließend nur noch einen dünnen Strahl in die Mitte, um das Wasserniveau im Filter zu halten.
  5. Lass es dir schmecken !!!